Wellness-Abend at Home

Mal frühlingshaft-mild, dann wieder winterlich-frostig – damit sich das ewige „Es weiß nicht was es will“-Wetter erst gar nicht auf meine Laune auswirkt, habe ich endlich mal wieder einen gemütlichen Wellness-Abend in den eigenen vier Wänden eingelegt. Handy aus, Duftkerze anzünden, in Zeitschriften blättern, Tee trinken, in die Badewanne liegen und die Haut verwöhnen. Ein Abend ganz für mich alleine. Meine aktuellen Lieblings-Wohlfühl-Produkte habe ich hier für euch zusammengestellt.

Rein, weich und mega entspannend – ich liebe einfach den Duft von Lotus! Und darum auch die Lotus Secret Candle von Rituals. Sie zaubert eine besondere Atmosphäre und verwöhnt die Sinne.

Für die nötige Erholung der Gesichtshaut sorgt das Midnight Recovery Concentrate von Kiehl’s. Bereits drei Tropfen reichen aus, um meine Haut zu besänftigen und sie intensiv mit Feuchtigkeit zu versorgen. Am nächsten Morgen wirkt der Teint gleich glatter, ebenmäßiger und schön rosig. Das Konzentrat ist parabenfrei, besteht zu 99 Prozent aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs und eignet sich für alle Hauttypen. Auch die Sinne kommen dank des sanften Lavendeldufts auf ihre Kosten. Ist meine Haut mal ganz besonders durstig (was sie meistens ist), trage ich unter das Konzentrat einfach noch ein Feuchtigkeits-Serum (z.B. Hydro-Plumping Re-Texturizing Serum Concentrate von Kiehl’s) auf.

IMG_3958-1

Ein echter Frischekick für die Augen ist die beruhigende Stress Relief Eye Mask von Estée Lauder. Die kühlenden, parfumfreien Augenpads lassen in nur 10 Minuten müde Augen wieder strahlen. Sie reduzieren Schwellungen, lindern Irritationen und spenden intensiv Feuchtigkeit. Fältchen, Linien und Trockenheit werden sofort gemildert. Ich bin begeistert und möchte diese kleinen Zauberpads nie mehr missen. Vor allem nach einer kurzen Nacht. ;-)

Wer mich kennt, der weiß, dass ich auf Milchprodukte so gut es geht komplett verzichte. Ich vertrage sie leider nicht, mit einer Ausnahme: Wenn ich in die Badewanne steige. Denn als Badezusatz eignen sich Milch und Sahne hervorragend. Einfach ein paar Tropfen eines ätherischen Öls in einen Becher Sahne oder ein Glas Milch geben, verrühren und in das warme Badewasser geben. Ich verwende meistens ätherisches Lavendel- und Orangenöl. Der Mix wirkt besonders entspannend, hebt die Laune und pflegt zugleich die Haut.

Es gibt kaum eine Körpercreme, die es mir so angetan hat, wie die Creme pour peau nue sensuelle von Kenzoki. Ihr Duft ist der Wahnsinn! Dampfender Reis und milchige Noten parfümieren die Haut sanft. Zugleich versorgt die reichhaltige, zartschmelzende Textur die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und macht sie streichelzart. Eine echte Wohltat für Körper und Sinne.

Erst kürzlich neu für mich entdeckt: Der schlaffördernde Bio-Tee Night Time von pukka aus Lavendel Hafer- und Lindenblüten. Sein beruhigender Effekt hilft dabei den Alltag hinter sich zu lassen und abzuschalten. Richtig lecker! Zu kaufen gibt es ihn z.B. bei Alnatura.

Dieser Text wurde von Maren geschrieben. Mehr über sie erfährst du auf Pinterest.

Hin und wieder gewinne ich nette Leute dafür, einen Gastbeitrag zu schreiben. So wird das "Sammelsurium" noch viel größer und schöner. Du möchtest auch mal etwas beisteuern? Dann melde dich gerne bei mir. :)

Be first to comment