Dîner en blanc:
Mesdames et Messieurs, es ist angerichtet

Karlsruhe – Massenhochzeit? Friedensveranstaltung? Nein – einfach nur ein wunderbar leckerer Abend. Hunderte Menschen trafen sich am Samstag Abend vor traumhafter Kulisse, um gemeinsam zu essen.

Da staunten die unwissenden Passanten nicht schlecht als Samstag Abend bei perfektem Wetter, kurz nach 17 Uhr zirka 500 in Weiß gekleidete Menschen,  mit Tischen, Stühlen und Picknick-Körben bepackt zum Karlsruher Haydnplatz schlenderten. Dort ihre Tafeln mit viel Liebe zum Detail aufbauten und so einen der friedlichsten und schönsten „Flashmobs“ unter freiem Himmel starteten.

diner en blanc
diner en blanc
diner en blanc

Auch meine vier Mädels und ich (alle im Kicher- und Aufgeregt-Modus) waren einige der glücklichen und gut gelaunten Menschen, die diesem besonderen Dinner beiwohnten – auf einem der wohl schönsten Plätze in Karlsruhe, dem Haydnplatz im Musikerviertel. Voraussetzung: Alle mussten komplett in Weiß gekleidet erscheinen. Na gut, Beige und Creme war auch noch akzeptabel. ;-)

diner en blanc
diner en blanc

Im letzten Tageslicht und dann später bei stimmungsvoller Kerzen-Beleuchtung, ließen wir es uns riiichtig gut gehen. Und was soll ich sagen, es wurde ein unvergesslicher Abend mit gutem selbst mitgebrachtem Essen, fantastischen unbekannten Menschen und einer Stimmung, die ich so schnell nicht vergessen werde.

diner en blanc

Natürlich war auch meine Knipse mit dabei und so konnte ich für Euch ein paar schöne Bilder einfangen.

Ach, und die musikalische Beigabe war auch nicht zu verachten. Sie war das atmosphärische Sahnehäubchen und was fürs Herzl … An dieser Stelle, ein Riesen-Dankeschööön an Lukas Luft.

Und nun bleibt mir nur noch zu sagen: Merci à tous … und bis zum nächsten Mal!

Falls jemand seine Neugierde stillen möchte, hier erfahrt Ihr mehr über das berühmte Pariser Vorbild.

 

Dîner en blanc – Einpackliste für 5 Personen

  • 1 x Tisch (klar, groß genug für alle & alles) + eine weiße Tischdecke, die den Tisch komplett abdeckt
  • 5 x Stühle oder andere Sitzgelegenheiten
  • Kerzenständer mit weißen Kerzen
  • Tischdekoration
  • Kaltes Drei-Gänge-Menü (Vorspeise, Hauptspeise, Nachspeise)
  • Wein, Wasser etc.
  • Weiße Porzellanteller, Besteck & Gläser (kein Einweg!!!)
  • Tupperdosen sind zur Aufbewahrung & Transport der Speisen erlaubt
  • Je Teilnehmer eine weiße Stoffserviette
  • Je Teilnehmer Minimum eine Wunderkerze (die gemeinsam zum Abschluss abgebrannt wird)
  • Aschenbecher, falls nötig
  • Eine Mülltüte für eventuell anfallenden Müll

Dieser Text wurde von Klaudija geschrieben. Mehr von ihr liest du auf cupof.de

Hin und wieder gewinne ich nette Leute dafür, einen Gastbeitrag zu schreiben. So wird das "Sammelsurium" noch viel größer und schöner. Du möchtest auch mal etwas beisteuern? Dann melde dich gerne bei mir. :)

2 Comments

  • Antworten Dezember 4, 2014

    ekulele

    Wow, wunderschöne Bilder. Da wäre ich gerne dabei gewesen, vielleicht ja im nächsten Jahr :)

    • Mira
      Antworten Dezember 4, 2014

      Mira

      Vielen Dank für die Blumen :)
      Wenn du im nächsten Jahr mit dabei bist, dann sehen wir uns ganz bestimmt. Für uns ist das nämlich auch schon feste eingeplant!
      Hab nen schönen Tag.

Leave a Reply